Der doppelte Regenbogen

Heute Morgen ganz früh wurden Streiche gespielt, sowohl mit Zahnpasta, als auch mit Horrormaske.
Wir waren im Wald und Capture the flagg gespielt. Einige sind oft hingefallen.
Es gab ein Tagesrätsel über die alte Mühle auf Ameland (Hollum).
Nach dem Mittagessen hatten wir Freizeit und konnten Kinder aus andren Freizeiten besuchen. Danach waren wir am Strand und haben Sandburgen gebaut und dieses präsentiert.
 Es hat extrem geregnet. Wir haben zwei Regenbogen übereinander gesehen.


Auf dem Weg vom Strand nach Hause haben wir einen Schlagruf gedichtet.

Nachdem Abendessen haben wir eine Zimmerralley gemacht und Schlüterstraße gespielt. Dabei ist die erste Reihe sehr nass geworden.

Jetzt sind wir müde und werden schlafen gehen.

Der zweite Tag war schön.

Nina B., Emilia, Julia, Ben, Johanna, Louis, Paulina

« »