Fußball, Photos, Nachtwanderung

Heute morgen nach dem Frühstück haben wir mit einem Fußballturnier den Tag begonnen.
Es hatten alle viel Spaß, obwohl manche Kinder am Anfang gar keine Lust hatten, oder noch nie Fußball gespielt haben. Anschließend gab es Mittagessen.
Nach einer leckeren Mahlzeit – mit Kartoffeln, Blumenkohl, Frikadellen und jede Menge Ketchup – durften wir wieder in Gruppen ins Dorf oder spielten auf den Zimmern, draußen oder im Aufenthaltsraum.
Nach der erholsamen Mittagspause haben wir mit einer Photorallye weiter gemacht. Dabei ging es darum, Orte im Dorf auf Photos zu erkennen, zu finden und dort Aufgaben zu lösen.
Danach hatten wir noch ungefähr zwei Stunden Freizeit, in denen wir alle viel Spaß hatten und manche sich nicht so ganz an die Regeln gehalten haben. 🙂
Zum Abendessen gab es Brot und Kartoffelpüreepuffer mit Apfelmus. Und Ketchup. Das Essen schmeckte wie immer sehr lecker.
Anschließend hatten wir eine Stunde Zeit bis zum Abendprogramm. Eine Nachtwanderung. Für manche Kinder war es ein schönes Ereignis, für manche gruselig und manche mussten einfach nur lachen. Manch einer lief sogar gegen Bäume und verspeiste Blätter. (Ausversehen!)
Die Kinder, die gar keine Lust hatten, konnten zuhause bleiben und basteln. Danach konnten wir uns noch einen Pudding und Tee oder Kakao abholen (keinen Ketchup) und jetzt schreiben wir den Blog und diskutieren dabei, wie man Ketchup ausspricht.

Dieser Blogeintrag wurde euch präsentiert von
Nils, Laurenz, Carlotta und Sophie

Ketchupgrüße!

 

img_3632_edit img_3690_edit

« »