HURA-AMELAND
Katholische Kinder- und Jugendfreizeit
St. Hubertus & Raphael

Sonntag: Es geht in den Wald!

Am ersten kompletten Tag stand erstmal die Erkundung des neuen Geländes auf dem Programm. Im Chaosspiel galt es ein Spielfeld mit 100 Positionen schnell abzuschließen, indem die passenden Begriffe, versteckt hinter Zetteln, quer auf dem Gelände gefunden werden. Wenn nun noch die Aufgabe richtig gelöst wurde, ging es auf dem Feld voran.

Am Nachmittag folge dann das Highlight des Tages. Es ging zum ersten Mal in den Wald, allerdings nicht nur alleine, sondern mit Freizeit Blau. Schon beim raddeln und dem Anblick der großen Gruppe wurde schnell klar, dass das Spiel heiß umkäpft sein würde. Tatsächlich hielt das Spiel was es versprach, mit ca. 60 Kindern und 10 Leitern, die ebenfalls mitspielten, wurde der Burgenkampf ein Geländespiel mit allem was das Herz begehrt.

Nach einer wohlverdienten Dusche und in neuen Klamotten, folge dann am Abend nach dem Essen ein Quiz. Leiter gegen Teilnehmer, jeder Leiter trat als Experte für eine bestimmte Kategorie an. Im Stil der Fernsehshow Quizchampion, wurde wissen aus sechs Bereichen gefordert. Darunter Natur oder Promis.

Wisst Ihr, was ein Kamel in seinen Höckern speichert? Oder wer 1953 erster Pokalsieger der Nachkriegszeit wurde?

Weiter gilt, wir sind auf Instagram aktiv @amelandrot!