Feuer und Flamme

Hallo von Ameland!

Nach dem Frühstück hatten wir heute ein bisschen Freizeit.
Danach sind wir in den Wald gegangen und haben Hütten gebaut, die nach Stabilität und Schönheit bewertet wurden.
Zum Mittagessen gab es Spätzle mit Geschnetzeltem und Salat. Zum Nachtisch gab es Schokopudding. Lecker, lecker!
Nach dem Mittagessen hatten wir erst mal wieder Freizeit. Bis 15 Uhr.
Und dann spielten wir das strategische Leitersuchspiel, bei dem sich die Leiter lustig verkleiden. Zum Beispiel Dejan die Kuh und Otto der Bäcker. Am Ende waren die Punkte sehr knapp verteilt.
Vor dem Abendessen war noch mal ein bisschen Zeit zum Spielen, zum Beispiel draußen auf dem Gelände, oder Schach im Aufenthaltsraum. Manche durften noch mit den Kostümen von den Leitern spielen.
Nach dem Abendessen haben wir uns fertig gemacht fürs Lagerfeuer. Und dann mussten wir den laaaaaaaaaangen Weg gehen, der durch die finstersten Wälder und über die Ameländer Grünlichtebene führte, bis wir endlich beim Zauberer am Lagerfeuer ankamen, der gute Ratschläge und Kakao dabei hatte.
Nach dem Kakao haben wir die Abendrunde an der Nordseeküste gemacht und wurden langsam müde. Die Jungs natürlich nicht. Aber dann waren wir traurig, weil wir den laaaaaaaaaaangen Weg wieder zurück gehen mussten. Und ihr könnt es wahrscheinlich kaum glauben, aber wir haben es überlebt. Es war ein riiiiiichtig schöner Tag. Jetzt schreiben wir gerade noch diesen Text und dann gehen wir gleich schlafen.

Liebe Grüße von der Nordsee
Emilia, Philipp, Jakob, Fiona und Lotta

 

img_2470 img_2484

« »