Ein Beitrag von Robin 

Freitag war der letzte Tag auf Ameland. Am Vormittag konnte man sich zunächst aussuchen, ob man Stratego im Wald oder Brennball am Strand spielen wollte. Beide Spiele waren wieder sehr aufregend und haben allen viel Spaß gemacht.​

​Zum Mittag hatten wir Tortellini mit Brokkoli und Schinken-Sahne Soße. Danach ging es an das beliebte WPA (waschen, putzen, aufräumen). Dies war allerdings schnell erledigt und danach hatten wir erst einmal viel Freizeit.

​Nach dem Abendessen mussten wir auf unsere Zimmer, da die Leiter etwas vorbereiten wollten. Als wir dann endlich wieder nach unten durften, war ein Beamer und eine Leinwand aufgebaut. Als Sitzmöglichkeiten gab es einige Stühle, aber die meisten setzten sich auf eine der vielen Matratzen, welche auf dem Boden lagen. Wir hatten drei Filme zur Auswahl und haben uns für “Der Marsianer” entschieden. Es war ein sehr schöner Film. 

Lädt hoch…​Anschließend gab es noch eine Reflektionsrunde, in der wir auch unser Gruppenfoto erhalten haben.