Wir melden uns live von der Fähre und haben Ameland leider schon verlassen. Entschuldigt, dass wir gestern abgebrochen haben, aber wir waren zu müde.

Vor dem Abendessen haben wir von den Leitern einen Zettel bekommen, auf dem eine Rolle mit Eigenschaften stand. So mussten wir uns verkleiden und dann ging es ins Casino. Paula war Jutta Jubel, ein großer Fan den 163er. Lotta war Kathi Kugelsicher und musste als Security aufpassen, dass alles glatt läuft. Marlene war Steffi Stativ, Fotografin der Band. Ella war Susanne Schreib Schön und hat eigentlich den Hit der Band geschrieben. Great war der Graf von Nes und war mit seiner Tochter (Sina) im Casino. Ida war Bettina Blinklicht und musste schauen, dass das Licht funktioniert.

Nach dem leckeren Abendessen, hat das Ameländer Casino die Tore geöffnet und wir konnten an verschiedenen Stationen (Armdrücken, höher oder tiefer, 17 und 4, Roulette, Merkspiel ….) Ameländer Inseldoller gewinnen und verlieren. Ausgeben konnten wir es auch, an der Bar gab es Duplo, Kinderriegel, Tofefee, Brezeln und Haribo. Wenn man pleite war, gab es Gott sei dank an der Bank ein bisschen Starthilfe. 😊

Vicky (Lotta H), Peter (David), Mia (Milla), (Parau) waren die Band und sind als 163er mit dem Song: Mama Lauda aufgetreten. Das Publikum hat stark mitgejubelt und war begeistert.

In der letzten Abendrunde haben wir die Kerze rumgehen lassen und jeder konnte sagen, was ihnen am besten in der Woche gefallen hat. Ganz oft wurde der Überlebenskampf, das Fußballspiel und das Essen genannt.

Leider ging die Woche wie immer viel zu schnell um, aber wir freuen uns aufs nächste Jahr !!

 

EUER TEAM GELB!

Und die heutigen Autoren: Ella, Karla, Great, Paula, Lotta, Marlene